Shirts selbst besticken

T-Shirts zu besticken (Printex24) ist nicht schwer. Haben Sie eine Nähmaschine und Ideen, können Sie Ihre Shirts selber gestalten und sie zu Unikaten machen. Ob mit Schriftzügen oder auch verschiedenen Motiven, so können Sie die T-Shirts zu ihren Lieblingsteilen werden lassen. Es stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Sie können die Vorlagen selber gestalten und die Motive wählen die Ihnen am besten gefallen. So machen Sie aus jedem Shirt von der Stange etwas ganz Besonderes. Die eine Möglichkeit ist die Rasterung und zum anderen können Sie bedruckbare Transferfolie benutzen. Diese beiden Möglichkeiten lassen sich für alles anwenden.

Das passende Motiv
Wenn Sie zum ersten Mal ein Shirt besticken möchten, dann suchen Sie sich ein einfaches Motiv aus und nehmen Sie ein T-Shirt, das sich zum Üben eignet. Es bieten sich die schönsten Stickvorlagen an und auch das richtige Garn erhalten Sie in einem Handarbeitsgeschäft. Straminvorlagen sind für das erste Mal sehr gut geeignet. Aber auch ein Stickvlies eignet sich sehr gut. Hierauf können die Motive aufgemalt und die Konturen mit der Nähmaschine nachgestochen werden. Auf diese Weise können Sie Ihre Shirts selbstständig besticken und sie ganz individuell gestalten. Möchten Sie aber nicht mit der Maschine sticken, sondern mit der Hand, sollten Sie einen Stickrahmen benutzen, damit die Stelle, die Sie besticken möchten, auch fest gespannt ist. Das bietet den Vorteil, dass sich die Stickerei und auch der Stoff nicht verziehen können und Sie so eine glatte Fläche haben.

Das richtige Garn verwenden
Um die Motive auf das Shirt zu bekommen, sollten Sie auch auf das richtige Garn achten. Stickgarn ist weicher und von daher besser geeignet. Auch die Stärke des Garns spielt eine Rolle. Darüber können Sie sich in einem Handarbeitsladen genau erkundigen. Perlgarn sieht zum Beispiel sehr schön aus. Ein weiterer Vorteil bietet sich beim Sticken an, wenn Sie innenseitig im Shirt ein Stück Stoff legen und von außen das Motiv aufsticken. So können sich das Motiv und auch der Stoff nach der Wäsche nicht verziehen und das Shirt unansehnlich werden lassen.

RSS for Posts RSS for Comments